Die Aura- und Chakrenharmonisierung:

 

Unser Körper ist von der Aura, unserem Energiefeld, umgeben und die sieben Farbschichten der Aura sind mit unseren Energiezentren, den Chakren verbunden. Es gibt sieben Hauptchakren und eine Vielzahl von Nebenchakren. Die Hauptchakren liegen entlang der Wirbelsäule, die Nebenchakren an unterschiedlichen Punkten des Körpers und in der Aura, unter anderem an Schultern, Händen, Knien und Füßen. Weitere Chakren wirken oberhalb des Kopfes und unterhalb der Füße, in den äußeren Auraschichten.

 

Die Wirkung der Aura- und Chakrenharmonisierung:

 

Der Alltag geht nicht spurlos an uns vorbei und durch die täglichen äußeren Einwirkungen wird unsere Aura negativ beeinflusst und geschwächt. Sie entwickelt eine Anfälligkeit für negative Energien. Durch die Aura- und Chakrenharmonisierung werden alle unsere Chakren gereinigt, aktiviert und gestärkt. Die Chakren-Reinigung befreit uns von Blockaden, welche eine negative Wirkung auf uns und unseren Körper haben. Du fühlst Dich freier, kommst in Deine eigene Kraft und Dein Energiefeld wird mit neuer Lebensenergie aufgefüllt.