Schmerzen und Fehlfunktionen, gleich welcher Art, sind stets ein Warnsignal Ihres Körpers für eine Unterversorgung der betroffenen Bereiche.

 

Wenn trotz ärztlicher Behandlung die Schmerzen nicht besser werden, verzweifeln verständlicherweise viele Menschen. Vor allem dann auch, wenn es keine Erklärungen für die Schmerzen gibt.

as aber ist Schmerz? Die Definition fällt schwer, denn Schmerz ist ein persönliches und subjektives Erlebnis. Schmerz kann von einer unangenehmen körperlichen Erfahrung bis zu mentaler Qual reichen. Er kann stechend, dumpf oder scharf wie ein Messer, das in die Gelenke oder in die Brust sticht, sein. Er kann Traurigkeit oder Einsamkeit, durch den Verlust eines/oder durch eine Zurückweisung von einem geliebten Menschen sein. Im Extremen kann Schmerz das Bewusstsein komplett ausfüllen und jegliche Tätigkeit der Person behindern. In dieser Zeit ist das ganze Bewusstsein mit Schmerz gefüllt. Es durchdringt das ätherische, mentale und emotionale Feld.